fbpx

Dirk Augustin

 

Hallo PJM Team,

vielen Dank für Eure Nachfrage. Zusammenfassend kann ich nur sagen, dass ich aufgrund der extrem guten Inhalte im Mitgliederbereich und den top Webinaren sehr gut zurecht komme und viel dazu gelernt habe. Normalerweise lerne ich in Präsenzveranstaltungen etwas besser. Bei Euch habe ich aber keinen Unterschied bemerken können. Das liegt eindeutig an Euerem Ansatz und den hervorragenden Inhalten. Hierfür ein riesiges Kompliment an Euch.

Ich habe bisher die Inhalte des Seminars (Videoaufzeichnung) und die Lektionen komplett durchgearbeitet. Ich bin dann nach den im Mitgliederbereich hinterlegten sehr hilfreichen Anweisungen für Newcomer vorgegangen und habe die Schritte umgesetzt. Das Töpfe-Modell habe ich noch nicht vollständig umgesetzt. Ich habe erst mal meine Ausgaben eine Weile kontrolliert und aufgeschrieben und verteilt. Die restlichen Schritte folgen jetzt.
Ich habe auch begonnen die Strategien im Paper-Trading zu simulieren. Derzeit fällt es mir noch schwer die Aktien zu finden, bei denen die Indikatoren eindeutig sind. Ich habe erst mal den Aktienkauf mit Rabatt mit der Intel Aktie simuliert und ein paar Prämien mitgenommen. Sobald die Aktie zugeteilt wird, übe ich mal die Vermietung.
Mein größtes Learning ist das Arbeiten mit den Optionen unter Einbeziehung der Wahrscheinlichkeiten. Ich konnte mir vorher nicht vorstellen, dass man selbst mit einer Chance von 3:1 einen Trade aufsetzen kann. Außerdem hatte ich in der Vergangenheit Vorbehalte gegen Derivate. Die musste ich erst abbauen.
Der Regionalgruppe in Frankfurt wollte ich jetzt beitreten. Ich habe da noch etwas gewartet. Das hattet ihr ja auch empfohlen.

Ich bin sehr froh, dass ich bei Euch in der Investment Akademie bin und freue mich auf eine interessante Zeit und nach COVID auf ein persönliches Kennenlernen.

Beste Grüße
Dirk

Dirk Augustin, Frankfurt am Main, 52 Jahre, Freiberufler (Wirtschaftsprüfung/Unternehmensberatung)