fbpx

Dirk Möncke, Industriemechaniker

Das ist die Referenz von Dirk Möncke.Als ich mich für das Seminar „Du bist die Bank“ angemeldet habe, war es schon ein komisches Gefühl. Ich beschäftige mich seit einiger Zeit, mit Persönlichkeitsentwicklung. Für mich ist seit einiger Zeit klar, dass ich nicht mehr so weitermachen kann und will! Ich muss etwas ändern in meinem Leben, vordergründig finanziell. Also habe ich mich für Phillips und Robins Seminar angemeldet. Als ich am ersten Tag ankam, ist in mir ein mulmiges Gefühl hochgekommen. Ist es richtig, dass hier zu machen oder nicht. Ich bin absoluter Leihe, was das Thema Geld bzw. Aktien angeht. Ich muss zugeben, dass ich nach dem ersten Tag sehr verwirrt war und kurz überlegt habe, nach Hause zu fahren. Weil ich nicht wirklich alles verstanden habe. Als ich mit anderen Teilnehmen gesprochen habe und die dasselbe sagten, dachte ich mir: „Hey, du bist nicht alleine und wir sitzen im selben Boot.“ Im nach hinein, war es die beste Entscheidung nicht aufzugeben und es zu lernen. Da half mir insbesondere der geniale Mitgliederbereich und die wöchentlichen Webinare. Jetzt verstehe ich umso mehr und bin fleißig am üben und trainieren. Es war ein sehr geniales Seminar, die Hingabe von Phillip und Robin war erstaunlich. Und den Kopf gewaschen zu bekommen beim Thema „Geld“ und ein entsprechendes Mindset zu bekommen, war unbezahlbar. Vielen Dank Phillip und Robin, ihr seid echt fantastische Menschen und wir haben uns nicht das letzte Mal gesehen :-)!

Dirk Möncke, 36 Jahre, Industriemechaniker

Das ist die Referenz von Alexander Romanenko.Das ist die Referenz von Benedikt Büchele.