fbpx

Kevin Wolf

Mein Weg zur PJM-Akademie erfolgte durch einen äußerst inspirierenden Podcast von Christian Bischoff mit Philipp im Jahr 2016, zum Thema „Wie du finanziell frei wirst“. Den Podcast gefühlte 50 mal gehört, entschloss ich mich an dem kostenfreien Webinar von Philipp teilzunehmen. Voller Spannung ließ ich die Stunde auf mich wirken und danach war mir klar, dass ich auch die Ausbildung absolvieren würde. Mit meinen damals 38 Jahren hatte ich mich nie wirklich um mein Geld gekümmert und mir keinerlei großen Gedanken gemacht. Es kam halt monatlich, durch meine Arbeit als Angestellter, rein und ähnlich schnell ging es auch wieder raus.

Dass ich überhaupt dazu bereit war, die für mich damals sehr ordentliche Summer für das Seminar auszugeben, war auch der Tatsache geschuldet, dass ich mein Geld für Dinge verschwendet habe, die mich im Leben keinen Schritt weiter brachten. Ich sah dies als einmalige Chance etwas zu ändern! Meine Auffassung war, wenn auch nur 10% von dem stimmen, was Philipp in seinem kostenlosen Webinar sagte, muss ich das Geld einfach investieren.

Kurz zusammengefasst:

Nach dem Seminar im Mai 2017 war ich komplett auf einer anderen Ebene der Möglichkeiten angekommen. Meine Gedanken zum Thema Geld und Zukunft haben sich schlagartig geändert. Über ein Jahr später war ich bereit, dass ich den Schritt von meinem damaligen Vollzeitjob auf einen Halbtagsjob wagte, da es mir generell möglich war, die dadurch fehlenden Einnahmen an der Börse zu generieren und zusätzlich mehr Zeit für meine wahre Leidenschaft, den Sport, vor allem den leistungsorientierten Laufsport zu gewinnen und meine Grenzen weiter auszuloten.

Dazu muss ich sagen, dass das Thema Börse eine zusätzliche Leidenschaft in mir entfachte und ich somit heute, neben meinem Sport, eine weitere Leidenschaft habe! 🙂 Meine Vorkenntnis zum Thema Börse waren zu Beginn des Seminars bei ziemlich genau 0,0 %…

Heute bin ich einfach nur dankbar, Philipp und seine Akademie kennengelernt zu haben!!!