fbpx

Maria Pasquale

Das ist die Referenz von Maria Pasquale.Bereits nach dem ersten Seminartag bei Philipp Müller „der erleuchtete Investor“ eröffnete ich bei mir das „Macht-Barkeits-Konto“! Mein Bauchgefühl bzw. Intuition reagierte intelligenterweise zuerst auf die deutlichen Anzeichen. Erkenntissreich, erfahren und klar, führte er uns unseren mentalen Umgang mit Geld vor Augen. Die Regeln kennen und die Regeln spielen, das ist für mich das Credo das Philipp eindeutig vermittelt, ohne Schönfärbereien. Jetzt klopft Urvertrauen bei mir heftig an! Welches Potenzial gibt sich mir hier zu erkennen? Aber kann ich diesem Geistfeuer wirklich vertrauen? Mein persönlicher Trendkanal: 20 Jahre – 10 Jahre – Heute? Ich habe bis heute immer finanziell überlebt aber ich will jetzt mehr – finanzielle Unabhängigkeit! Meine Unternehmens-Analyse: Persönliche Rückblende (Bewertung / Eigenschaften) Ende der 80ziger Jahre, ich hatte gerade meine erste handwerkliche Berufsausbildung als Dentaltechnikerin abgeschlossen, die ich sehr verantwortungsbewusst und zuverlässig ausübte. Nach mehreren Gesundheits-Reformen, die ich bereits live miterlebt hatte und diversen Nicht-Vorbildern in meinem Umfeld, die sich mir sehr abgewirtschaftet präsentierten, konnte ich mir nicht wirklich vorstellen bis zu meinem errechneten Pensionsalter, das Modell – Zeit gegen Geld ein zu tauschen! Nein! Ja -, da war es – dieses Bauchgefühl! Ich leitete einen beruflichen Wendepunkt ein und begann ein Studium als Designerin,
an einer Hochschule für Gestaltung, Technik und Wirtschaft. Dieses Studium konnte ich glücklicherweise interdisziplinär gestalten, es hat mich persönlich sowie geistig sehr bereichert! Der Wunsch nach Unabhängigkeit und Selbstbestimmung entwickelte sich weiter! Während meines Diplomabschlusses (1998) gründete ich aussichtsreich meine erste Einzelfirma als freiberufliche Designerin, il gruppo: mapa design. In der folgenden Zeit entwickelte ich ein Papeterie-Produkt und konnte dieses auch als Patent erfolgreich anmelden aber nicht am Markt positionieren. No cash-cow, mh….! 1995 begann auch mein erstes Interesse für Aktien und Fonds aber mein Wissen und meine Eigenkapital reichten nicht aus um spielerisch einzusteigen. Wie der Trend damals war, legte ich mein Sparsystem in Fonds an aber eben über meine Hausbank – Autsch! 2014 meine mentale Klarheit zum Thema Geld wurde durch Phillips Vortrag wieder inspiriert und motiviert. Ich erkenne meinen Fokus und meinen persönlichen Trend jetzt und für die folgenden Jahre. Das Seminar hat auch meiner ehelichen Beziehung ganz gutgetan.
Wir haben ein gemeinsames Interesse gefunden über das wir angeregt reden können! Gemeinsam nehmen wir begeistert an den wöchentlichen Webinaren teil, wir erörtern und beraten uns viel miteinander. Wir unterhalten uns über die Vorgänge und sind mit passionierten Diskussionen über die Anlagen-Strategien dabei. Dank Philipps Wissens-Pool, den er uns Mitgliedern großzügig zur Verfügung stellt, habe ich wieder die Zuversicht gewonnen, dass ich mich in 5 bis 10 Jahren in einer finanziell unabhängigen Position sehe kann! Ich fokussiere 1 Ziel:
Ich habe immer mehr Geld auf dem Konto als ich ausgeben kann. Eigenverantwortung gibt mir nun wieder ein gutes Gefühl von Macht. Mein Handeln hat Erfolg. Ich kann tatsächlich meine Ideen, Wünsche und Träume mir wieder klarer vorstellen und erkenne die Realisation. Ich vertraue meiner Intuition vollkommen und darauf kann ich mich verlassen. Empfehlende und wohlhabende Grüße Maria Pasquale, Menzingen, SchweizBereits nach dem ersten Seminartag bei Philipp Müller „der erleuchtete Investor“ eröffnete ich bei mir das „Macht-Barkeits-Konto“!
Mein Bauchgefühl bzw. Intuition reagierte intelligenterweise zuerst auf die deutlichen Anzeichen. Erkenntissreich, erfahren und klar, führte er uns unseren mentalen Umgang mit Geld vor Augen. Die Regeln kennen und die Regeln spielen, das ist für mich das Credo das Philipp eindeutig vermittelt, ohne Schönfärbereien. Jetzt klopft Urvertrauen bei mir heftig an! Welches Potenzial gibt sich mir hier zu erkennen? Aber kann ich diesem Geistfeuer wirklich vertrauen? Mein persönlicher Trendkanal: 20 Jahre – 10 Jahre – Heute? Ich habe bis heute immer finanziell überlebt aber ich will jetzt mehr – finanzielle Unabhängigkeit! Meine Unternehmens-Analyse: Persönliche Rückblende (Bewertung / Eigenschaften). Ende der 80ziger Jahre, ich hatte gerade meine erste handwerkliche Berufsausbildung
als Dentaltechnikerin abgeschlossen, die ich sehr verantwortungsbewusst und zuverlässig ausübte. Nach mehreren Gesundheits-Reformen, die ich bereits live miterlebt hatte und diversen Nicht-Vorbildern in meinem Umfeld, die sich mir sehr abgewirtschaftet präsentierten, konnte ich mir nicht wirklich vorstellen bis zu meinem errechneten Pensionsalter, das Modell – Zeit gegen Geld ein zu tauschen! Nein! Ja -, da war es – dieses Bauchgefühl!
Ich leitete einen beruflichen Wendepunkt ein und begann ein Studium als Designerin, an einer Hochschule für Gestaltung, Technik und Wirtschaft. Dieses Studium konnte ich glücklicherweise interdisziplinär gestalten, es hat mich persönlich sowie geistig sehr bereichert! Der Wunsch nach Unabhängigkeit und Selbstbestimmung entwickelte sich weiter! Während meines Diplomabschlusses (1998) gründete ich aussichtsreich meine erste Einzelfirma als freiberufliche Designerin, il gruppo: mapa design. In der folgenden Zeit entwickelte ich ein Papeterie-Produkt und konnte dieses auch als Patent erfolgreich anmelden aber nicht am Markt positionieren. No cash-cow, mh….!
1995 begann auch mein erstes Interesse für Aktien und Fonds aber mein Wissen und meine Eigenkapital reichten nicht aus um spielerisch einzusteigen. Wie der Trend damals war, legte ich mein Sparsystem
in Fonds an aber eben über meine Hausbank – Autsch! 2014 meine mentale Klarheit zum Thema Geld wurde durch Phillips Vortrag wieder inspiriert und motiviert. Ich erkenne meinen Fokus und meinen persönlichen Trend jetzt und für die folgenden Jahre. Das Seminar hat auch meiner ehelichen Beziehung ganz gutgetan. Wir haben ein gemeinsames Interesse gefunden über das wir angeregt reden können! Gemeinsam nehmen wir begeistert an den wöchentlichen Webinaren teil, wir erörtern und beraten uns viel miteinander. Wir unterhalten uns über die Vorgänge und sind mit passionierten Diskussionen über die Anlagen-Strategien dabei. Dank Philipps Wissens-Pool, den er uns Mitgliedern großzügig zur Verfügung stellt, habe ich wieder die Zuversicht gewonnen, dass ich mich in 5 bis 10 Jahren in einer finanziell abhängigen Position sehe kann! Ich fokussiere 1 Ziel: Ich habe immer mehr Geld auf dem Konto als ich ausgeben kann. Eigenverantwortung gibt mir nun wieder ein gutes Gefühl von Macht. Mein Handeln hat Erfolg. Ich kann tatsächlich meine Ideen, Wünsche und Träume mir wieder klarer vorstellen und erkenne die Realisation. Ich vertraue meiner Intuition vollkommen und darauf kann ich mich verlassen.

Empfehlende und wohlhabende Grüße Maria Pasquale, Menzingen, Schweiz

 

Das ist die Referenz von Xaver Reiser.Das ist die Referenz von Simon Schimmelpfennig.