fbpx

Martha Beele

Lieber Philipp und Team,

ich habe mich bisher noch nicht gemeldet im Anschluss an das DEI Online Seminar, weil ich sofort von dem Toepfemodell fasziniert war und die letzten 2 bis 3 Wochen damit verbracht habe meine gesamten Finanzen zu analysieren und umzustellen. Gleichzeitig habe ich ein Konto bei IB eröffnet, 2 newcomer webinare angehoert, Steffen Benecke beansprucht bzgl Fragen Lebensversicherung, ich trage zum ersten Mal seit 25 Jahren wieder mehr als 20 EUR Bargeld mit mir (ich lebe seit 25 Jahren in Frankreich wo man mittlerweile ein einzelnes Baguette mit Karte bezahlen kann…..)!! und werde mich jetzt peu a peu durch die Lektionen durcharbeiten.
Zum DEI Online Seminar:
Ich hatte am Webinar von Philipp, das durch Cordula Nussbaum veranstaltet wurde teilgenommen, und ein paar Tage gezoegert mich ins DEI einzuschreiben, ich musste wg dem Preis 2x ueberlegen -:)
Das Seminar hat mich begeistert!!! Und mir vor allem das Vorurteil weggenommen dass hinter Geld nur gierige, versnobte Leute stecken… es hat etwas in mir angesprochen, das schon mein Opa (den ich leider nicht persönlich kannte) immer gelebt hat: er war Unternehmer und hat immer Beduerftige unterstützt , er sagte, je mehr Geld man verdient, umso besser kann man auch anderen helfen.
Von meinem Vater hoerte ich immer, lernste was, dann kannste was, dann biste was…
(allerdings war seiner Meinung nach Geldverdienen eher Maennersache…)
Mir einmal richtig klar machen und aufzuschreiben, dass Wissen Reichtum bedeutet und dass Geld etwas sehr Schoenes sein kann wenn man es mit dem richtigen Ziel verbindet, und genau zu wissen was ich wofuer verwende und warum ich so schnell wie moeglich Geld lernen will, das ist ein tolles Gefühl.
Vielen Dank fuer die Investment Akademie, das DEI online seminar, die webinare, die gesamten Inhalte, die ganze Arbeit die dahinter steckt, für Eure Menschlichkeit, den Spass am Geld und für Euren Support!!
… mit zunehmend wohlhabenden Grüssen
Eure Martha Beele
Martha Beele, 50 Jahre, Trade Communications Officer